Auf der Pflasterung steht eine 2,9 m hohe Skulptur, die aus polierten Aluminiumflächen einen riesigen, naturalistisch geformten Wasserspritzer formt. Auf den unterschiedlich geneigten Flächen spiegelt sich die gesamte Umgebung dieses Solitäre, wobei der "Tropfenaufschlag" in eine Art fließendem Camouflage-Effekt mit seinem Standort verschmilzt. Die Skulptur, die sich eruptiv im Stadtraum Platz verschafft, changiert zwischen funkelnder Attraktion, avancierter Tarnung und gelebter Abstraktion des digitalen Zeitalters.

Ein Wasserspritzer, The Splash, ist ein Inbegriff von unmittelbarer Energie, von Bewegung und Frische. Die schwungvolle Silhouette ähnelt einer Wasserblume und soll die positive Entwicklung, die aufstrebende Energie der Region St. Vita versinnbildlichen. Die ungleiche Randzeichnung, die geneigten Flächen variieren und erzeugen den Eindruck der lebendigen Leichtigkeit. Beim Vorbeifahren ändert die Skulptur permanent ihre Form und wird selbst als in Bewegung befindlich empfunden.

Maße: L 250 cm x B 220 cm x H 290 cm
Material: Aluminium poliert


Gemeinde St. Vith, Belgien
2016
Wettbewerbsbeitrag: Skulptur für den Rathausplatz